Pressemitteilung

Grüne erteilen flächendeckender Videoüberwachung eine klare Absage

vom 02.03.2018 Die Berliner Grünen-Fraktion erteilt flächendeckender Videoüberwachung eine klare Absage. Einen entsprechenden Beschluss hat die Fraktion heute vorgestellt. „Jeder soll sich in unserer Stadt frei und furchtlos bewegen können“, sagt Fraktionsvorsitzende Antje Kapek. Sicherheitspolitik müsse Freiheit schützen, statt sie zu bekämpfen. „Dem Wettbewerb nach immer schärferen Maßnahmen, die die Freiheit einschränken, erteilen wir als

weiterlesen

Endlich friedliche Lösung in der Gerhart-Hauptmann-Schule

vom 11.01.2018 Zum friedlichen Auszug der Geflüchteten aus der Gerhart-Hauptmann-Schule sagt Antje Kapek, Vorsitzende der Grünen-Fraktion: „Die Erleichterung ist groß. Denn endlich wurde die Situation in der ehemals teilweise besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule friedlich gelöst. Dank der guten Kooperation des Bezirks mit den Geflüchteten und der umfassenden Unterstützung durch den rot-rot-grünen Senat konnte endlich eine Lösung gefunden

weiterlesen

Nicole Ludwig und Daniela Billig rücken für Stefan Gelbhaar und Canan Bayram nach

vom 05.01.2018 Die Vorsitzenden Antje Kapek und Silke Gebel sagen mit Blick auf personelle Wechsel in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin: „Wir gratulieren unseren neuen Fraktionsmitgliedern Nicole Ludwig und Daniela Billig zu ihrem Mandat und heißen sie herzlich willkommen in unserer Fraktion. Wir freuen uns, dass mit ihnen zwei engagierte Politikerinnen

weiterlesen

Mobilitätsgesetz: historischer Tag für Berlin

vom 12.12.2017 Zum heute vom Senat verabschiedeten Mobilitätsgesetz sagt die Fraktionsvorsitzend Antje Kapek: „Das ist ein historischer Tag für Berlin! Mit dem deutschlandweit ersten Mobilitätsgesetz überhaupt starten wir in Berlin nicht weniger als eine Revolution, um alle in unserer Stadt sicherer, schneller und komfortabler von A nach B zu bringen. Wir haben ein Radgesetz versprochen

weiterlesen

Antisemitismus immer wieder entgegenstellen

vom 11.12.2017 Zu den anti-israelischen Protesten, bei denen zuletzt mehrfach Israel-Fahnen verbrannt wurden, sagen die Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek und Silke Gebel: „Wir verurteilen Hass und Gewalt gegen Jüdinnen und Juden auf das Schärfste. Wir alle müssen uns dem Antisemitismus immer wieder entgegenstellen – egal aus welcher politischen Richtung er kommt. Allen Jüdinnen und Juden wünschen

weiterlesen

Erneut zwei tote Radfahrer – Konsequenzen notwendig

vom 01.12.2017 Zu den beiden Radfahrerinnen und Radfahrern, die gestern und heute nach schweren Unfällen gestorben sind, erklärt Fraktionsvorsitzende Antje Kapek: „Ich bin zutiefst schockiert über den erneuten Tod von zwei Radfahrerinnen und Radfahrern nach schweren Unfällen. Wir sind in Gedanken bei den Familien und Angehörigen. Unser Ziel für Berlin ist die Vision Zero –

weiterlesen

Grünen-Fraktion bestätigt Kapek und Gebel einstimmig als Vorsitzende

vom 28.11.2017 Die Grünen im Abgeordnetenhaus haben heute im Rahmen ihrer Fraktionssitzung turnusgemäß ihre Vorsitzenden gewählt: Fraktionsvorsitzende sind weiterhin Antje Kapek, 41, (Wahlergebnis: 100 Prozent) und Silke Gebel, 34, (100 Prozent). Zum parlamentarischen Geschäftsführer hat die Fraktion erneut Daniel Wesener, 41, (100 Prozent) bestimmt. Auch Sebastian Walter, 38, (92,3 Prozent) gehört wieder als stellvertretender Fraktionsvorsitzender

weiterlesen

Schon wieder schwerer Verkehrsunfall: Kapek fordert Rücksicht und Schutztechnik

vom 21.11.2017 Schon wieder schwerer Unfall mit Lkw-Beteiligung: Fraktionsvorsitzende Antje Kapek fordert den Einsatz von Schutztechnik bei großen Fahrzeugen und mehr Rücksicht. Angesichts des dritten schweren Verkehrsunfalls innerhalb einer Woche mit schwerverletzten Radfahrern und einer Fußgängerin in der Berliner Innenstadt fordert die Grünen-Fraktionsvorsitzende Antje Kapek insbesondere Fahrer von Lkw und Lieferfahrzeugen zu mehr Rücksicht im

weiterlesen

Schon wieder schwerer Radunfall: Kapek fordert Veränderungen an Kreuzungen

vom 17.11.2017 Nachdem sich gestern Abend in Berlin schon wieder ein schwerer Radunfall ereignet hat, ist in Berlin endlich ein breiter Konsens zum Schutz von Radfahrerinnen und Radfahrern nötig. Vor den Hintergrund des schweren Radunfalls gestern Abend in der Mohrenstraße in Berlin-Mitte, bei dem ein 32-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde, fordert Fraktionsvorsitzende Antje Kapek (Grüne) einen

weiterlesen

Erneuter Unfall: Kapek fordert ein Umdenken zum Schutz von Fußgängern und Radverkehr

vom 15.11.2017 Anlässlich des erneuten Unfalls, bei dem eine 76-jährigen Radfahrerin am gestrigen Dienstag von einem PKW in Kreuzberg schwer verletzt wurde, mahnt die Fraktionsvorsitzende Antje Kapek (Grüne) in Berlin ein Umdenken zum Schutz von Fußgängern und Radverkehr an. „Wir wünschen der Betroffenen eine schnelle und vollständige Genesung“, sagt Kapek. Der Vorfall zeige erneut, wie

weiterlesen