Lernen in Berlin

Kopftuch-Lehrer – Berliner Senat sieht keinen Handlungsbedarf

erschienen am 10.07.2015 im Berliner Kurier

„Und das sei eindeutig, unterstreicht Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek: „Unsere Rechtspolitiker sagen, dass es ein Urteil des Verfassungsgerichts gibt, und daran ist nichts zu deuteln.“ Es müsse umgesetzt werden. Kapek: „Die Frage ist – was folgt daraus? Die Schulen werden im Regen stehen, weil sie das Urteil von Fall zu Fall interpretieren und umsetzen müssen.“ Man müsse sich Regelungen überlegen, wie man den Schulfrieden sichert, wenn eine Lehrerin mit Kopftuch unterrichten will.“

Sanierungsstau – Gesperrter Eingang, kaltes Wasser und verschimmelte Wände

erschienen am 08.07.2015 in der Berliner Morgenpost

„Allein Steglitz-Zehlendorf hat einen Sanierungsstau an Schulen von etwa 400 Millionen Euro. Insgesamt liege der Bedarf der Bildungseinrichtungen bei zwei Milliarden Euro. Und das sei konservativ gerechnet, ohne Instandhaltung und Neubau, so Kapek. Deshalb fordert sie, die Kosten für die Instandhaltung am Immobilienrichtwert der Gebäude zu messen.“

Opposition: Bildungssenatorin Scheeres blockiert Inklusion

erschienen am 16.10.2014 in der Berliner Zeitung

„Die Zahl der Schüler mit Förderbedarf sei deutlich gestiegen, die Zahl der Schulhelfer-Stunden wegen eingefrorener Mittel aber kaum. Kapek sprach von einem Sparprogramm zulasten der Schüler.“