Lernen in Berlin

Gastbeitrag: Die Lernmittelfreiheit steht für uns Grüne nicht an erster Stelle

veröffentlicht bei Berliner Zeitung am 10.07.2017

Die Berliner Schule ist von zahlreichen Baustellen geprägt. Bei den Bildungsrankings der Schulen ist Berlin regelmäßig Schlusslicht. Viele Jugendliche verlassen die Schule ohne Abschluss. Es fehlen Schulplätze, die Schulen sind marode, die Ausstattung veraltet und wir haben einen massiven Fachkräftemangel.

 

Rot-Rot-Grün will Konrektoren an Grundschulen schon ab Anfang 2018 besser bezahlen

vom 01.06.2017 Die Koalitionsfraktionen werden die Konrektorinnen und Konrektoren an den Grundschulen schon zum nächsten Kalenderjahr stärken. Einen entsprechenden Änderungsantrag zum Senatsentwurf für die Novelle des Landesbesoldungsgesetzes wollen die rot-rot-grünen Fraktionen heute (Donnerstag) im Bildungsausschuss stellen. Mit dem Gesetzentwurf mit bundesweiter Signalwirkung plant die Koalition entsprechend des Koalitionsvertrags die Angleichung der Einkommen der Grundschullehrkräfte an

weiterlesen

Berlins Erzieher ziehen bei Minusgraden zum Streik

veröffentlicht bei B.Z. am 26.01.2017

Auch das Abgeordnetenhaus war vom Protest betroffen: „Ein effektiver Streik, den viele Abgeordnete am eigenen Leib erfahren“, so Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek (40). „Für die Betreuung unserer Kinder musste sich mein Mann freinehmen.“

Antje Kapek unterstützt Landesmusikrat

vom 23.08.2016 Antje Kapek unterstützt die Intitiative des Landesmusikrats, der sich für mehr festangestellte Musikschullehrer*innen stark macht. In den Bezirken wird der Betrieb in den Musik– und Volkshochschulen hauptsächlich durch Honorarkräfte aufrechterhalten. Im Vergleich zu den Festangestellten ist ihr Verdienst gering, für Krankheit und Alter kann keine Vorsorge getroffen werden. Deswegen wollen wir den Anteil

weiterlesen