Wenn wir jetzt die Mieten deckeln, wird später das Enteignen leichter

veröffentlicht in der welt am 5.10.2019

Auch andere Berliner Grüne sind irritiert über den Widerstand des Regierenden auf den letzten Metern. Sie sei verwundert darüber, wie „prominente Vertreter der Koalition über Medien rote Linien definieren“, sagt Berlins Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek. „Klar ist: Es gibt beim Mietendeckel keinen Weg zurück, wir haben den Point of no Return überschritten.“ Es reiche jedenfalls nicht, Mieten nur einzufrieren. „Dann bestrafe ich alle fairen Vermieter, die zuletzt nur moderat erhöht haben, und belohne diejenigen, die das Maximale aus ihren Mietern rausgequetscht haben.“

Teile diesen Inhalt: