Pressemitteilung

Schon wieder schwerer Radunfall: Kapek fordert Veränderungen an Kreuzungen

vom 17.11.2017 Nachdem sich gestern Abend in Berlin schon wieder ein schwerer Radunfall ereignet hat, ist in Berlin endlich ein breiter Konsens zum Schutz von Radfahrerinnen und Radfahrern nötig. Vor den Hintergrund des schweren Radunfalls gestern Abend in der Mohrenstraße in Berlin-Mitte, bei dem ein 32-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde, fordert Fraktionsvorsitzende Antje Kapek (Grüne) einen

weiterlesen

Erneuter Unfall: Kapek fordert ein Umdenken zum Schutz von Fußgängern und Radverkehr

vom 15.11.2017 Anlässlich des erneuten Unfalls, bei dem eine 76-jährigen Radfahrerin am gestrigen Dienstag von einem PKW in Kreuzberg schwer verletzt wurde, mahnt die Fraktionsvorsitzende Antje Kapek (Grüne) in Berlin ein Umdenken zum Schutz von Fußgängern und Radverkehr an. „Wir wünschen der Betroffenen eine schnelle und vollständige Genesung“, sagt Kapek. Der Vorfall zeige erneut, wie

weiterlesen

Stolpersteine: Grüne verurteilen Taten und setzen auf baldige Wiedereinsetzung

vom 10.11.2017 Antje Kapek und Silke Gebel, Fraktionsvorsitzende, sagen zu den rund um den 9. November wiederholt gestohlenen Stolpersteinen in Berlin: „Wer Stolpersteine stiehlt, versucht die Erinnerung an Tote und Verfolgte des Nationalsozialismus auszulöschen. Dies zeugt von einer menschenverachtenden Geisteshaltung. Wir verurteilen diese Taten aufs Schärfste und setzen auf eine schnelle Aufklärung und eine baldige

weiterlesen

Generalstaatsanwältin: Keine weitere Blockade bei Stellenbesetzung!

vom 26.10.2017 Antje Kapek, Vorsitzende der Grünen-Fraktion, sagt zum Urteil des Verwaltungsgerichts zur Besetzung der Stelle der Generalstaatsanwältin mit Margarete Koppers: „Berlin braucht eine starke Generalstaatsanwaltschaft. Margarete Koppers ist dafür die beste Besetzung. Die Entscheidung ist eindeutig. Ich appelliere an alle Seiten, die Besetzung der Stelle der Generalstaatsanwältin nicht weiter zu blockieren.“

weiterlesen