Berlin wächst

Flughafen Tempelhof soll Kulturhafen werden

erschienen am 14.08.2015 in der Berliner Morgenpost

„Fraktionschefin Antje Kapek schwebt ein „Kultur- und Kreativhub“ vor, zum Beispiel mit dem AlliiertenMuseum und weiteren Museen, Ausstellungsflächen, Künstlerateliers, Film- und TV-Produktionen, Tonstudios und Proberäumen, kultureller Bildung, Tanz sowie Start-ups der Digital- und der Kulturwirtschaft.“

Sanierungsstau – Gesperrter Eingang, kaltes Wasser und verschimmelte Wände

erschienen am 08.07.2015 in der Berliner Morgenpost

„Allein Steglitz-Zehlendorf hat einen Sanierungsstau an Schulen von etwa 400 Millionen Euro. Insgesamt liege der Bedarf der Bildungseinrichtungen bei zwei Milliarden Euro. Und das sei konservativ gerechnet, ohne Instandhaltung und Neubau, so Kapek. Deshalb fordert sie, die Kosten für die Instandhaltung am Immobilienrichtwert der Gebäude zu messen.“

Grüne wollen Flughafengebäude zu „Kulturhafen“ ausbauen

erschienen am 23.06.2015 in der Berliner Zeitung

“ Derzeit werde ein Großteil der Räume nicht genutzt, die Betriebskosten könnten über Vermietung kaum abgedeckt werden, kritisierte Fraktionschefin Antje Kapek am Dienstag. Zugleich müsse das größte zusammenhängende Gebäude Europas dringend saniert werden, damit es nicht verfalle.“