MdA für Bündnis 90 / Die Grünen

In der Pubertät war ich den Grünen gar nicht grün

Interview veröffentlicht in Berliner Zeitung am 05.10.2018

Antje Kapek: “ Mein Vater und seine Parteifreunde haben damals die Grundlagenarbeit geleistet und vom Rand her an den Themen geknabbert. Jetzt sind wir mit den Themen im Zentrum gelandet, aber noch immer eine linke Partei des Wandels. Die Emanzipationsbewegungen von 1968 haben in den Grünen ihre Partei gefunden, und die Grünen haben an deren Forderungen gearbeitet – wer hätte sich damals die Ehe für alle vorstellen können? Uns wohnt noch immer ein kleiner Punk inne.“

Fraktion vor Ort: Hilfetag in der Bahnhofsmission

Am 4. Oktober waren wir in der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten. Wir waren wirklich beeindruckt davon wie hier ehrenamtlich geholfen wird. Es ist gut vor Ort zu sein und auch mal selbst mit anzupacken. Dadurch wurde uns nochmal vor Augen geführt, dass wir in der Wohnungslosenpolitik dringend etwas ändern müssen. Hier gibt es den Bericht zu unserem Servicetag.

Wir brauchen ein neues „Wir“-Gefühl

Ein Beitrag zum Tag der Deutschen Einheit 2018. Berlin feiert in diesen Tagen 28 Jahre deutsche Wiedervereinigung. Blicke ich zurück auf meine eigene Biographie, dann sind das 14 Jahre West-Berlinerin eingemauert in einer Stadt, in der es keine spontane Fahrt ins Grüne gab. Dafür aber Wohnungsnot, Smog in den Wintermonaten, Grenzkontrollen und tote U-Bahnhöfe. Das

weiterlesen

Die 68er: Ein Aufbruch, der bis heute dauert!

Die 68er haben unsere Gesellschaft freier gemacht. Ihr 50. Jubiläum ist ein guter Zeitpunkt, um an ihr Aufbegehren gegen starre Strukturen und überholte Traditionen, Diskriminierung und eine rigide Sexualmoral zu erinnern. Für Freiheit, Frieden und Emanzipation kämpfen und dabei gute Laune behalten, das konnten die 68er. Von ihrem positiven Weltveränderungsflair braucht es auch heute mehr.

weiterlesen

Parking Day vor’m Grünen Büro im Wrangelkiez

Der PARK(ing) Day 2018 widmete sich den Fragen: Wem gehört der öffentliche Raum? Und wofür soll er genutzt werden? Zusammen mit der Initiative „Wrangelkiez Autofrei“ verwandelten wir deshalb am 21. September 2018 die Parkplätze vor unserem Büro in eine grüne Oase – zum Verweilen, Spielen, Reden und Diskutieren. Getreu dem Motto: Der öffentliche Raum ist

weiterlesen