Wohnen in Berlin

Berlin soll mieterfreundlicher werden

erschienen am 20.08.2015 in Potsdamer Neueste Nachrichten

„Auch Grüne und Linke, die die Mieteninitiative von Anfang an unterstützten, begrüßten das Verhandlungsergebnis. „Der Druck der letzten Monate zeigt Wirkung“, sagte die Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek.“

Was der Miet-Kompromiss in Berlin bedeutet

erschienen am 19.08.2015 in der Berliner Morgenpost

“ „Es ist gut, dass der Senat sich wohnungspolitisch endlich bewegt und offenbar zu weitreichenden Zugeständnissen an die Initiative bereit ist“, sagte die Fraktionschefin der Grünen, Antje Kapek“

Eigentümer können zu Sozialmieten verpflichtet werden

erschienen am 11.07.2015 in der Berliner Morgenpost

“ „Viel besser wäre es doch, wenn wir die Eigentümer an den Kosten beteiligen könnten“, so die grüne Fraktionschefin Antje Kapek. Dies sei kein Wunschtraum, sondern rechtlich durchsetzbar, versicherte Kapek.“

Gegen »Renditegarantie«

erschienen am 11.07.2015 in Neues Deutschland

„Die Grünen haben den Senat aufgefordert, mit den Initiatoren für ein Mietenvolksbegehren eine Verhandlungslösung zu finden. »Der Senat ist zum Erfolg verdammt«, sagte gestern Fraktionschefin Antje Kapek.“