Berlin macht mit

Blaupause für Tempelhofer Feld

erschienen am 31.07.2014 in Neues Deutschland

“ Hätte Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) gleich auf Mitbestimmung gesetzt, hätte er sich den Volksentscheid sparen können, sagt Kapek.“

Senat startet Stimmungstest zu Olympia

erschienen am 30.07.2014 in Neues Deutschland

“ „Ich hoffe, dieser Fragebogen ist als schlechter Scherz gemeint«, kommentiert Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek im »nd« die Befragung. »Wenn das die versprochene neue Form der Bürgerbeteiligung sein soll, wirkt das auf mich eher wie eine Verhöhnung der Berliner.“ „

Nach Tempelhof-Volksentscheid: Bürgerdialog und soziale Wohnungspolitik

Der Volksentscheid zum Tempelhofer Feld war erfolgreich – der Masterplan des Senats ist somit Geschichte. Nun brauchen wir eine Wende in der Stadtentwicklungs- und Wohnungspolitik, aber auch endlich eine neue Berliner Beteiligungskultur. Berlin hat dem Senats-Masterplan für Tempelhof eine klare Absage erteilt und die Abstimmung ist auch ein klares „Nein“ zu Klaus Wowereits Politikstil. Stadtplanung

weiterlesen