Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik – Fraktion verabschiedet Lucas Meye

vom 30.07.2014

Ramona Pop und Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende, sagen zum Ende des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Politik (FSJ-P) von Lucas Meye in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:

Im Namen der gesamten Fraktion verabschieden wir uns von unserem diesjährigen Freiwilligen Lucas Meye und bedanken uns sehr herzlich für seine Arbeit und sein Engagement. Während seines Freiwilligen Sozialen Jahres im politischen Leben konnte er zahlreiche Einblicke in die Abläufe des Berliner Abgeordnetenhauses und der Fraktionsarbeit gewinnen. Die Fraktion hat bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit für ein politisches Bildungsjahr angeboten und wird das erfolgreiche Projekt nach der Sommerpause mit einer neuen Kandidatin fortführen. Mit dem FSJ-P sowie unserer Selbstverpflichtung für ein faires Praktikum leistet unsere Fraktion damit einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung in der Politik. Wir wünschen Lucas Meye alles Gute und viel Erfolg für seinen weiteren Lebensweg.

Zum Ende seines Freiwilligen Jahres sagt Lucas Meye:„Die Entscheidung für ein Freiwilliges Jahr zwischen Schulzeit und Studium in der Grünen-Fraktion war für mich die richtige. Ich bin der Fraktion sehr dankbar, dass sie mir vom ersten Tag an in jeder Hinsicht unterstützt und vertraut hat, sodass ich viel erleben und lernen konnte. Meine Erwartungen wurden auf jeden Fall übertroffen.“

Teile diesen Inhalt: